Ziele der Kunsttherapie

... UND WAS IST DER NUTZEN DER KUNSTTHERAPIE?

 

"Im Mittelpunkt der Kunsttherapie steht das künstlerische Tun. Versteckte künstlerische Ressourcen können wieder entdeckt und als Energiequellen genutzt werden. Erfahrungen, Empfindungen und Vorstellungen, die als Bilder im Inneren gespeichert sind, können beim Malen, Modellieren mit Ton usw. wachgerufen und in eine sichtbare Form gebracht werden. Aus dadurch gewonnen Ansichten und Einsichten werden neue Lebensperspektiven entwickelt."

 

Text aus Flyer "Spezialtherapien der ipw"

KUNSTTHERAPIE IN DER GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION

 

  • Offenlegung von Entwicklungsmöglichkeiten
  • Optimerung von Entwicklung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Steigerung des kreativen Ausdrucks
  • Prävention und Kompensation
  • ICH-Stärkung
  • Sensibilisierung der sozialen Wahrnemung

SYSTEMISCH - LÖSUNGSORIENTIERTE

GESTALTUNGS- UND MALTHERAPIE ALS METHODE

 

  • Ganzheitlich (Einbezug von allen Ebenen)
  • Individuell und situationsspezifisch
  • Konkreter Bezug auf das Jetzt, das Tun und seine Wirkung
  • Miteinbezug des Bewussten und des Unbewussten
  • Vollumfänglicher Einbezug von Hindernissen
  • Suchend nach einer stimmenden Ordnung
  • Konkretisierung des Bezugs des Einzelnen zu sich selbst, seinem Inneren und zu seinen Systemen
  • Anleitung zu verändertem Handeln
  • Aktive gestaltende Lebenshaltung

 

Quelle: Ausbildungsinstitut Creonda LOMSYS®